Wie oft kann ich den Stromanbieter wechseln?

Der Wechsel des Stromanbieters kann für viele Haushalte eine Möglichkeit sein, erhebliche Einsparungen zu erzielen. Doch wie oft ist ein solcher Wechsel möglich und welche Bedingungen müssen dabei beachtet werden? In diesem Artikel klären wir, wie oft Sie den Stromanbieter wechseln können und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen.

    Wie oft ist ein Wechsel des Stromanbieters möglich?

    Prinzipiell dürfen Verbraucher den Stromanbieter so oft wechseln, wie sie möchten. Dabei ist jedoch sowohl die Laufzeit des aktuellen Vertrags als auch die Kündigungsfrist zu beachten. Die meisten Stromverträge haben eine Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten. Falls es keinen Grund für ein Sonderkündigungsrecht gibt, ist ein Anbieterwechsel in der Regel erst nach einem Jahr möglich.

    Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen

    • Mindestvertragslaufzeit: Die übliche Mindestvertragslaufzeit beträgt zwölf Monate. Während dieser Zeit ist ein Wechsel nur in Ausnahmefällen möglich, etwa wenn ein Sonderkündigungsrecht vorliegt.

    • Ältere Verträge: Verträge, die vor dem 1. März 2022 abgeschlossen wurden, haben oft eine Kündigungsfrist von drei Monaten. Das bedeutet, dass Sie spätestens drei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit kündigen müssen, um den Anbieter wechseln zu können.

    • Neuere Verträge: Stromverträge, die nach dem 1. März 2022 geschlossen wurden, können nach Ablauf der Erstvertragslaufzeit jederzeit gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt dabei maximal einen Monat.

    Jetzt unverbindlich Anbieter & Strompreise vergleichen!

    Vorteile des regelmäßigen Anbieterwechsels

    Es empfiehlt sich, den Stromanbieter jedes Jahr zu wechseln, um regelmäßig von Neukundenboni und günstigeren Tarifen zu profitieren. Haushalte, die regelmäßig den Anbieter wechseln, können jährlich durchschnittlich 280 Euro sparen. Beim ersten Wechsel sind sogar Einsparungen von etwa 500 Euro möglich.

    Über einen Zeitraum von 10 Jahren können so insgesamt bis zu 3300 Euro eingespart werden, da Neukundenboni bei jedem Wechsel erneut beansprucht werden können.

    Beispielrechnung: Einsparungen durch regelmäßigen Anbieterwechsel

    • 1. Jahr: Neukundenbonus von 500 Euro + Einsparung durch günstigeren Tarif 280 Euro
    • Folgejahre: Jährliche Einsparung von 280 Euro + Neukundenbonus von 300 Euro

    Berechnung über 10 Jahre:

    1. Jahr: 500 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 780 Euro
    2. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro
    3. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro
    4. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro
    5. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro
    6. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro
    7. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro
    8. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro
    9. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro
    10. Jahr: 300 Euro (Neukundenbonus) + 280 Euro (Einsparung) = 580 Euro

    Gesamteinsparung über 10 Jahre
    780 Euro + (9 x 580 Euro) = 6000 Euro

    Jetzt unverbindlich Anbieter & Strompreise vergleichen!

    Warum sollte ich meinen Stromanbieter regelmäßig wechseln?

    Viele Verbraucher denken nach Abschluss eines Stromvertrags nicht daran, den Tarif rechtzeitig zu überprüfen und zu kündigen. Häufig ist der Tarif im ersten Jahr besonders günstig, wird jedoch im Folgejahr teurer. Durch das Versäumen der Kündigungsfrist sind Verbraucher dann oft ein weiteres Jahr an den teureren Tarif gebunden.

    Sollte ich jedes Jahr den Stromanbieter erneut wechseln?

    Ja, es ist ratsam, den Stromanbieter jedes Jahr zu wechseln, um von den Vorteilen zu profitieren. Stromanbieter belohnen Neukunden häufig mit Boni und günstigeren Tarifen, während treue Kunden oft höhere Preise zahlen. Durch den jährlichen Wechsel können Sie diese Vorteile nutzen und verhindern, dass Sie unnötig hohe Stromkosten zahlen.

    Der regelmäßige Wechsel des Stromanbieters ist eine effektive Möglichkeit, Energiekosten zu sparen. Beachten Sie die Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen, um immer im besten Tarif zu bleiben. So können Sie jedes Jahr von den besten Angeboten profitieren und Ihre Energiekosten dauerhaft niedrig halten.

    So einfach wechseln Sie den Stromanbieter!

    Postleitzahl und jährlichen Strom-verbrauch eingeben!

    Im nächsten Schritt günstigsten Stromtarif auswählen!

    Mit wenigen Klicks Stromanbieter wählen oder wechseln! 

    Schritt 1: Stromvergleichsrechner starten

    Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und den jährlichen Stromverbrauch in unseren Stromrechner ein. Diese Informationen helfen, die verfügbaren Tarife in Ihrer Region zu filtern und genau zu vergleichen.

    Schritt 2: Tarife vergleichen

    Sie erhalten eine Liste mit den günstigsten Anbietern und Tarifen basierend auf Ihrem Verbrauch und Standort. Nutzen Sie Filteroptionen, um Ihre Suche weiter zu spezifizieren, z.B. nur Ökostromtarife oder Tarife mit Neukundenbonus.

    Schritt 3: Den richtigen Tarif auswählen

    Wählen Sie den Tarif, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt. Achten Sie dabei nicht nur auf den Preis pro kWh, sondern auch auf Vertragsbedingungen wie Mindestvertragslaufzeiten und Kündigungsfristen.

    Schritt 4: Anbieterwechsel durchführen

    Sobald Sie Ihren idealen Tarif gefunden haben, können Sie den Wechsel direkt online tätigen. Der neue Anbieter übernimmt in der Regel die Kündigung bei Ihrem alten Versorger (falls vorhanden). Dies garantiert einen nahtlosen Übergang ohne Unterbrechung Ihrer Stromversorgung.

    Achten Sie bei der Suche nach dem günstigsten Anbieter auf die Filtereinstellungen im Tarifrechner!
    Bitte nutzen Sie die Filteroptionen im Tarifrechner sorgfältig, um den günstigsten Stromanbieter zu finden. Der Tariffilter ermöglicht es Ihnen, die verfügbaren Stromtarife nach Ihren individuellen Präferenzen zu sortieren, einschließlich der Optionen für Wechselboni und andere spezifische Kriterien, die für Sie wichtig sind.

    Jetzt unverbindlich Anbieter & Strompreise vergleichen!